Freie Gruppen

Sei frei wie der Adler im Wind. Breite Deine Flügel aus und lern (wieder) das Fliegen. Ich freue mich über Menschen, die wiederum Freude am gemeinsamen Praktizieren finden und Verantwortung für sich und ihr Tun übernehmen. So ist es für mich nicht erforderlich, einen Vertrag abzuschließen, der an eine bestimmte Zahl an Kurseinheiten bindet. Für eine Wertschätzung auf beiden Seiten ist es ausreichend, ein Fernbleiben innerhalb von 24 Stunden vor dem Kurs mitzuteilen. Ansonsten gilt es als teilgenommen wonach der Kursbetrag zu zahlen ist. Für Nachhaltigkeit und mit Begeisterung Qi Gong zu praktizieren, ist keine Sache von 10 Wochen. Außer es stellt sich heraus, dass das nicht das Richtige für Dich ist. Spaß machen sollte es auf jeden Fall. So ist es auch egal, zu welchen Zeitpunkt Du ins Haus des Qi Gong (Freie Gruppe) eintrittst. Es gibt keinen Anfang und kein Ende. Jede Kursstunde wird möglicher Weise etwas in Dir bewegen, mal mehr, mal weniger. Das ist das, was die Teilnehmer mir berichten. Auch darf sich ein Vertrauen entwickelt, dass es eben manchmal Zeit braucht, bis der Körper die über viele Lebensjahre entwickelten Fehlhaltungen erkennen und umwandeln kann und Schmerz gehen lässt. Ich weiß wovon ich schreibe. Sei neugierig und vertraue dem Prozess.

Sei frei wie der Drache, ein Glücks-Symbol in China . Breite Deine Flügel aus und lerne (wieder) das Fliegen.

Ich freue mich über Menschen, die wiederum Freude am gemeinsamen Praktizieren finden und Verantwortung für sich und ihr Tun übernehmen. So ist es für mich nicht erforderlich, einen Vertrag abzuschließen, der an eine bestimmte Zahl an Kurseinheiten bindet. Für eine Wertschätzung auf beiden Seiten ist es ausreichend, ein Fernbleiben innerhalb von 24 Stunden vor dem Kurs mitzuteilen. Ansonsten gilt es als teilgenommen, wonach der Kursbetrag zu zahlen ist.

Mit Nachhaltigkeit und Begeisterung Qi Gong zu praktizieren, ist keine Sache von 10 Wochen. Außer es stellt sich heraus, dass das nicht das Richtige für Dich ist. Spaß machen sollte es auf jeden Fall. So ist es auch egal, zu welchen Zeitpunkt Du ins Haus des Qi Gong (Freie Gruppe) eintrittst. Es gibt keinen Anfang und kein Ende. Jede Kursstunde wird möglicher Weise etwas in Dir bewegen, mal mehr, mal weniger. Das ist das, was die Teilnehmer mir berichten. Auch darf sich ein Vertrauen entwickelt, dass es eben manchmal Zeit braucht, bis der Körper die über viele Lebensjahre entwickelten Fehlhaltungen erkennen und umwandeln kann und Schmerz gehen lässt. Ich weiß wovon ich schreibe. Sei neugierig und vertraue dem Prozess.

Freie Kuse biete in Dresden an folgenden Orten an: