Was uns (be)schützt ...

Wir Menschen sind so allerlei Risiken ausgesetzt. Die letzten Jahre zeigten ein hohes Schutzbedürfnis vor Krankheiten. Unser Immunsystem hatte viel zu tun. Manche Menschen konnten auf dessen Schutz vertrauen, andere weniger. Doch was braucht das Immunsystem im einfachsten Sinn von uns?

Bevor ich mich den östlichen Heilweisen zuwandte, habe ich mich ständig verstecken wollen vor Husten-Micheln und Schnief-Nasen. Es nütze nichts, zu oft war ich selbst betroffen. Doch das änderte sich so plötzlich, wie ich all das Wissen in Erfahrung umsetzte.

Inzwischen kann ich mich auf mein Immunsystem verlassen. Das bedeutet nicht, auch mal krank zu sein. Es bedeutet, dass, wenn die Eindringlinge ein schutzloses Leck in mir finden, keine Chance haben sich niederzulassen und großen Schaden anzurichten. Das Immunsystem tut das, was es soll: es kämpft und siegt. So geht es mir innerhalb kürzester Zeit wieder wohl. Die Winterzeit, mit den ständigen hoch und runter der Temperaturen ist eine Herausforderung, ebenso wie die bereits an Grippe & Co. erkrankten Menschen.

Um mein Wissen und meine Erfahrungen, bezüglich Schutz und wirkungsvollen (Erst)Maßnahmen den Menschen in die Hand zu geben, lade ich Dich zu einem interessanten und abwechslungsreichen Nachmittag ein. Dabei geht es nicht nur um Theorie. Ich zeige dir viele praktische Tools, die mich und die Menschen, die es bereits anwenden, immer wieder in ihrer Wirkungsweise begeistern. Es sind ganz einfache Dinge aus der Volksmedizin und der Lebens-Küche (Diätetik). Und ich möchte anregen, mal hinter die Kulissen zu schauen. Zum Beispiel, wo der viele Schleim auf einmal herkommt. Aus welchen möglichen Gründen der Husten nicht verebbt… Ich beantworte nach guten Wissen und Gewissen deine Fragen rund ums Thema Schutz aus der mir bekannten Sichtweise.

Nimm Dich und Deine Verantwortung ernst und sorge für dein Wohlbefinden.

Termin: Samstag, 21. Januar 2023, von 14:00 bis ca. 16:30 Uhr.

Ort: Praxis Protego, Schrammsteinstraße 12, 01309 Dresden

Ausgleich: 35 €

Bitte melde Dich über das Kontaktformular, Mail oder telefonisch an und bringe bequeme Kleidung und Socken mit.

Ich freue mich auf Dich